Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
30.01.2019
04.01.2020 17:19 Uhr

GOSSAU: GUGGENFESTIVAL MIT 19 FORMATIONEN AM 1./2. FEBRUAR

Am Freitag und Samstag, 1./2. Februar, findet die zweite Austragung des Guggenfestival Fürstenland mit 19 Guggenformationen in Gossau statt. Es gibt zwei Bühnen auf dem Marktplatz, einen Guggen-Nachtumzug und gefeiert wird in der Zelthalle vor dem BBC beim Gossauer Bahnhof. Es ist das grösste Guggentreffen der Ostschweiz.

Das grösste Guggentreffen der Ostschweiz

Link: Fasnachtsführer Fürstenland - wissen, was wo läuft

Die Gossauer Guggä Gassächlöpfer und die Guggenmusik Wirus St.Gallen-Winkeln haben im vergangenen Jahr zum ersten Mal einen Guggenevent gemeinsam organisiert – mit Erfolg. Der OK-Präsident des Guggenfestivals, Tobias Lenherr, zieht ein erfreuliches Fazit: „Die Zusammenarbeit hat bestens funktioniert und die Reaktionen des Publikums waren überaus positiv.“ Deshalb gebe es jetzt die zweite Austragung und die sei mit 19 Guggenmusiken noch grösser als im Vorjahr.

„Seit dem letzten Jahr wissen wir, dass die Gossauerinnen und Gossauer das Guggenfestival Fürstenland toll finden“, schreibt Priska Gätzi, Präsidentin der „Gassächlöpfer“, im ausführlichen Festführer. Und Gregor Dengler, „Wirus“-Präsident, doppelt nach: „Mit dem Guggenfestival Fürstenland organisieren wir einen  Event für alle Altersklassen.“ Diese Art von Fasnacht entspreche einem Bedürfnis. Dies zeige der Publikumsaufmarsch auf dem Marktplatz, am Strassenrand während des Nachtumzugs und in der Zelthalle, die vor dem BBC steht. „Wir erwarten über beide Tage einige Tausend Besucher“, sagt Tobias Lenherr.

Battles auf dem Marktplatz

Am Freitag, um 20 Uhr, eröffnet die Guggenmusik Wirus das Festival in der BBC- Zelthalle, gefolgt von den Gassächlöpfern. Schlag auf Schlag geht es weiter mit sieben weiteren Formationen bis 01.00 Uhr. Am Samstag, ab 16 Uhr, wird der Marktplatz in Gossau zur Guggen-Hochburg. Auf zwei Bühnen können die Besucher fast zwei Stunden Non-Stop Guggensound mit zwölf Formationen geniessen.

Um 18.18 Uhr wird dann der Guggen-Nachtumzug gestartet. Er führt von der Gutenbergstrasse über die Herisauer-, St.Galler- und Bahnhofstrasse zum BBC. Dort geht die Guggenparty weiter: Wiler Bäretatze, Riethüsli-Gugge St.Gallen, Bläächi-Lömpe Schönengrund, Dorfchübler Goldach, Marktplatzpfuuser Amrisiwil, Henauer Gugge, Izi bizi tini wini Herisau, Guggesuuser Berneck, Junggugge Gams, Zuzwiler Schprözchante und die beiden organisierenden Gruppen.

Eintritt frei

Die Guggenauftritte in der Zelthalle vor dem BBC beginnen am Freitag um 20 Uhr, am Samstag um 19.10 Uhr. Im BBC selber machen verschiedene DJs Musik. Der Eintritt ist frei und ab 18 Jahren. (pd)

Gossau24