Lokalsport
12.12.2018
04.01.2020 17:20 Uhr

SECHS PODESTPLÄTZE DER LAG GOSSAU AM UBS KIDS CUP

UBS Kids Cup Team-Anlässe versprechen immer wieder Spannung, Action, Freude und Enttäuschungen, so auch an der diesjährigen Ausscheidung in Oberriet. Die U16 Girls der LAG Gossau konnten gleich in allen vier Disziplinen einen Sieg und somit auch den Tagessieg feiern.

(Fransziska Geser-Burch) Bei den U14 Girls standen 16 Teams mit je fünf Athletinnen am Start, darunter auch zwei LAG-Mädchenteams. Hier wurde buchstäblich bis zum Umfallen um jede Sekunde gekämpft. Sehr erfreulich, dass die beiden LAG-Teams mit der gleichen Rangpunktezahl zu vorderst waren und die Ränge eins und zwei bejubelten. Am Nachmittag wollte man den Schwung gleich für die jüngeren Teams mitnehmen.

Ein ungefährdeter Sieg

Dem Mixedteam U12 gelang ohne Verlustpunkte ein ungefährdeter Sieg. Dasselbe Kunststück gelang auch dem reinen LAG-Knabenteam U10. Nochmals spannend wurde es bei den gleichaltrigen LAG-Mädchen. Sie hatten in der Endabrechnung gleich viele Punkte wie das Konkurrenzteam, gleich viele Siege und dann kam es auf den Teamcrosseinlauf darauf an, was ihnen den tollen zweiten Rang bescherte.

U14 mit viertem Platz

Die U14 LAG-Knaben belegten den undankbaren vierten Rang. Insbesondere auch darum, da sich lediglich die drei besten Teams für den nächstjährigen Regionalfinal qualifizierten. Die U12 Mädchen erkämpften sich den guten siebten Schlussrang bei 13 klassierten Team. Die U10 LAG-Beginners belegten den fünften Rang.

Gossau24