Lokalsport
05.12.2018
04.01.2020 17:20 Uhr

TOMI MIJATOVIC: "DIE VORRUNDE VERLIEF SEHR UNTERSCHIEDLICH"

Mit 15 Punkten aus elf Partien belegt die zweite Mannschaft vom FC Gossau den achten Tabellenplatz. Am Ende der Vorrunde ging dem Team jedoch etwas der Schnauf aus und es gab abschliessend drei Niederlagen. In der Rückrunde will die Truppe jedoch angreifen und in der Rangliste nach oben klettern. gossau24.ch hat mit Tomi Mijatovic zurückgeschaut und auch einen Blick in die nahe Zukunft gewagt.

Die zweite Mannschaft steht im hinteren Mittelfeld der Tabelle; wie sind sie mit der Vorrunde zufrieden? Tomi Mijatovic: Die Vorrunde verlief für uns sehr unterschiedlich. Wir sind mit vier Siegen in die Meisterschaft gestartet und waren entsprechend ambitioniert. Es folgten anschliessend knappe und unglückliche Niederlagen, unter anderem auch gegen Spitzenteams. Mit dem Sieg in Herisau gelang uns nur zwischenzeitlich die Rückkehr auf die Siegesspur. Es folgten weitere Niederlagen und wir verloren endgültig den Anschluss an die Spitze. Aufgrund der Tatsache, dass wir in einer stark besetzten 3. Liga Gruppe spielen, können wir mit den Resultaten aus der Vorrunde zufrieden sein. Unser Ziel ist es in der Rückrunde den Anschluss an die vorderen Ränge wiederzufinden und die Saison dort abzuschliessen.  

Gegen Ende der Hinrunde schien dem Team mit drei Niederlagen in Serie etwas der Schnauf ausgegangen zu sein, woran lag es?

Tomi Mijatovic: Wir wollten aus dem Sieg gegen Herisau den Schwung mitnehmen und die Vorrunde positiv abschliessen. Leider ist uns dies nicht gelungen. Abwesenheiten und Ausfälle diverser Spieler führten dazu, dass wir einige Umstellungen vornehmen mussten. Es fehlte uns in den letzten Spielen teilweise die Organisation. Zusätzlich wurden Eigenfehler vom Gegner konsequent bestraft. Wir sind aber zuversichtlich, aus diesen Niederlagen die richtigen Schlüsse gezogen zu haben und werden mit der Mannschaft gemeinsam in der Winterpause hart daran arbeiten.

Wird die Mannschaft auf die Rückrunde hin noch verstärkt und gibt es auch Abgänge?

Tomi Mijatovic: Die Mannschaft wird sich personell nicht stark verändern. Wir konnten uns auf der Torwartposition mit Luca Alder vom FC Steinach verstärken. Zusätzlich wird Mauro Osta nach einem Auslandsaufenthalt auf die Rückrunde hin zur Mannschaft stossen. Abgänge haben wir keine zu verzeichnen.

Tomi Mijatovic, herzlichen Dank für das Interview und eine erholsame Winterpause.