Stadt Gossau
23.09.2018
04.01.2020 17:22 Uhr

RENOVIERTES UND ERWEITERTES OZ ROSENAU GOSSAU STÖSST AUF BEGEISTERUNG

Nach der offiziellen Eröffnungsfeier mit Ansprachen der politisch Verantwortlichen und des Architekten sowie Showelementen der Rosenau-Schülerschafft hatte am Samstag, 22. September 2018, auch die Bevölkerung Gelegenheit, die erneuerte und erweiterte Schule in Augenschein zu nehmen.

Lehrer und Schüler waren bereits seit dem 13. August 2018 wieder vereint in den neuen Räumlichkeiten aktiv, nachdem sie zuvor ein Zwischenjahr aufgesplittet in mehreren Provisorien erlebt hatten. In diesem Zwischenjahr schafften Architekten, Bauleitung, Baufirmen, Behörden und Schulleitung eine Metamorphose des OZ Rosenau, das nun modernisiert und erweitert gute Bedingungen bietet.

Gaby Krapf-Gubser

Gaby Krapf-Gubser, im Stadtrat Gossau zuständig für das Departement "Bau Umwelt Verkehr", liess in ihrer Ansprache die Baugeschichte Revue passieren. Dabei unterstrich sie die äussert kostenbewusste Umsetzung, die sie als Rosenau-Diät bezeichnete und die das Resultat eines Kostensenkungsprogramms nach der Malik-Methode war. Sie dankte allen, die zum Gelingen des Bauwerks beigetragen hatten, insbesondere den Architekten Hanspeter Hug und Adrian Scherrer mit deren Team, dem Leiter Projekte und Immobilien in der Stadtverwaltung Gossau, Marc Scherrer, und dem Schulleiter Roger John, der sich mit viel Herzblut für "seine" Schule eingesetzt habe.

Hanspeter Hug

Für das Architektenteam sprach Hanspeter Hug, der die wesentlichen Herausforderungen und die gefundenen Lösungen beschrieb, die zum erfreulichen Schlussresultat führten. Er dankte zudem allen beteiligten Unternehmen für die ausgezeichnete Arbeit, die geleistet wurde.

Urs Blaser

Urs Blaser, im Stadtrat Gossau als Schulpräsident zuständig für das Departement "Bildung", lobte Schüler- und Lehrerschaft für die gute Bewältigung des "Baujahrs" in verschiedenen Lokalitäten. Das "neue" OZ Rosenau bringe viele Vorteile. Die vier zusätzlichen Schulzimmer seien wichtig für den Bildungsstandort Gossau. Blaser positionierte auch die beiden OZ Rosenau und OZ Buechenwald als Einheit mit gleicher Lernphilosophie und identischem Angebot. Die neuen Möglichkeiten durch Lernlandschaften, zusätzliche Verbindungen der Schul- und Nebenräume und durch moderne Technik sieht er Chance für die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/2179299138980200/

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/1895515620529723/

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/512158205926507/

Schulhaus mit neuen Lernlandschaften

Auf ein positives Echo stösst das neue OZ Rosenau bei den Lehrkräften und bei Schülerinnen und Schülern.

https://www.facebook.com/gossau24.ch/videos/268807123970071/

Gossau24