Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
29.07.2021
01.08.2021 17:29 Uhr

Zum Auftakt: Giger vs. Ott und Rychen vs. Schlegel

Bild: St.Galler Kantonalschwingfest Kaltbrunn 2021
Das 106. St .Galler Kantonalschwingfest am 1. August 2021 in Kaltbrunn findet ohne Zuschauer statt - die Wettkämpfe werden aber via Live-Stream übertragen. Für Spannung ist gesorgt: Unter den 222 angemeldeten Schwingern finden sich sechs Eidgenossen - und mit Werner Schlegel (Hemberg) und Damian Ott (Dreien) auch zwei dieses Jahr schon siegreiche St.Galler Hoffnungen auf den Festsieg. Als Favorit geht der Thurgauer Gast und Seriensieger Samuel Giger ins Rennen.

Angemeldet haben sich folgende Eidgenossen: Forrer Arnold (Stein SG), Schuler Alex (Rothenthurm), Rychen Roger (Mollis), Giger Samuel (Ottoberg), Notz Beni (Güttingen) und Kindlimann Fabian (Fischenthal).

Die komplette Startliste

Live-Stream:
schwingen-live.ch

Das OK des St.Galler Kantonalen Schwingfests 2021 Bild: St.Galler Kantonalschwingfest Kaltbrunn 2021

Ausgangslage

(Willi Geiger, OK 106. St.Galler Kantonalschwingfest in Kaltbrunn)

„Wie es sich am Festtag anfühlen wird, vor einer leeren Kulisse zu stehen, statt mehrere tausend ZuschauerInnen begrüssen zu dürfen, weiss ich noch nicht. Unser OK hat sich den Entscheid wirklich nicht leicht gemacht, aber die Umstände sind einfach zu unsicher und ein griffiges Schutzkonzept umzusetzen, wäre mit riesigen Aufwänden verbunden gewesen“. Wehmut schwingt in den Worten von OK-Präsident August Scherzinger mit. „Letztendlich war es uns aber wichtig, zumindest den sportlichen Teil des Fests sicherzustellen“ fügt er an.

Fans können online dabei sein
Als Alternative und damit die Schwingergemeinde nicht ganz auf das Fest verzichten muss, werden die Wettkämpfe in einer Live-Übertragung im Internet angeboten. Unter www.schwingen-live.ch kann gegen die Gebühr von Fr. 10.00 ein Login erworben werden. Damit lassen sich während des ganzen Tages viele der spannenden Kämpfe direkt mitverfolgen. Als Kommentatoren wirken Schwingerkönig Jörg Abderhalden und Eidgenosse Gerry Süess.

Das OK bedankt sich

OK-Präsident August Scherzinger und das Gesamt-OK bedanken sich sowohl bei allen Schwing-Fans als auch bei den Hauptsponsoren, den Sponsoren und den Gabenspendern für deren sehr geschätztes Verständnis. „Es geht jetzt vorrangig darum, uns für den Schwingsport und unsere Athleten einzusetzen“, hält August Scherzinger abschliessend fest und freut sich auf die sportlich hochstehenden Kämpfe am 1. August auf dem Sportplatz Stiggleten in Kaltbrunn.

Weitere Informationen: www.kaltbrunn2021.ch

Link zum Live-Stream: schwingen-live.ch

jg